Klassiker im Schnee

Oh ja, ich bin im Plätzchen-Backrausch {und bis Weihnachten höre ich auch nicht mehr auf} !!!

Heute gibt es nen Klassiker, auf den man einfach nicht verzichten sollte: Vanille-Kipferln. So lecker und so easy!

 

Hier ist das Rezept!

Zutaten für ca. 55 Stück

  • 280 g Mehl
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 50 g gemahlene Haselnüsse
  • 70 g Zucker
  • 3 Päckchen Vanille-Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eigelb Gr. M
  • 200 g Butter
  • ca. 50 g Puderzucker
  • Frischhaltefolie, Backpapier

 

* Mehl, Mandeln, Haselnüsse, Zucker, 1 Päckchen Vanille-Zucker, Salz und Eigelbe in einer Schüssel geben, Butter in Stücken dazu und zügig mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen. * Dann den Teig in walnussgroße Stücke teilen, zu Röllchen formen und die Enden zu Kipferln umbiegen. Auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen und Bleche nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd 200 ° C / Umluft 175 ° C / Gas Stufe 3) 10 – 15 Minuten backen, bis die Kipferl-Spitzen bräunlich werden. Kipferln herausnehmen und ca. 5 Minuten abkühlen lassen. * Nun noch den Puderzucker fein sieben und mit 2 Päckchen Vanille-Zucker vermischen. Kipferln vorsichtig im Puderzucker wälzen und etwas abkühlen lassen, bis sie in die Keksdose oder vorzugsweise in euren Mund wandern.

 

Lasst euer Herz hüpfen!

Eure Eva

Leave a reply