Posts Tagged ‘Cookies’

Lieblings {Erdnussbutter} Cookies

Erdnussbutter…

Das ist zur Zeit meine allergrößte Schwäche! [Diese fiesen Hormone ;-)]

Sie schmeckt ganz wunderbar auf frischem, warmen Toast. Aber eben so gut in diesen frischgebackenen Cookies! Ratz fatz sind die Zutaten zusammen gemischt, zu Cookies geformt und im Ofen gebacken! Und wie das duftet! Herrlich!

Und als größter Erdnussbutter-Fan, hab ich natürlich die Zutaten immer griffbereit! Ob man Erdnussbutter wohl auch im Abo bekommen kann? Ich wäre ein treuer Kunde ;-)

 ErdnussbutterCookies

Für ca. 20 Cookies benötigt ihr folgende Zutaten:

  • 100 g gesalzene und geröstete Erdnüsse
  • 100 g weiche Erdnussbutter (ohne Stückchen)
  • 125 g weiche Butter
  • 140 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver

Zuerst werden Erdnussbutter, Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig geschlagen. Dann kommt das Ei hinzu und wird untergerührt. Mehl und Backpulver mischen und ebenfalls unterrühren.  Erdnüsse grob hacken und unterheben. Ich habe die Hälfte der Erdnüsse ganz gelassen und vorm Backen auf die Cookies gegeben! Aber das könnt ihr handhaben wie ihr möchtet!

Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen und mit Hilfe von zwei Löffeln den Teig auf den Backblechen verteilen und etwas platt drücken, so dass eine schöne Cookie-Form entsteht. Der Teig geht beim Backen etwas auseinander, also schön Abstand zwischen den Teig-Häufchen lassen!

Die Backbleche kommen nun nacheinander für ca. 10 Minuten bei 175 °C in den vorgeheizten Ofen.

Ich muss es noch einmal sagen: DIESER DUFT!!!! Himmlisch!

Cookies

Rezept-Quelle: Lecker Bakery 3 / 2012

„Fräulein Sorgenfrei“ feiert übrigens ihren 1. Blogger-Geburtstag! Ich hab mein Party-Hütchen schon aufm Kopf, nen Keks in der Hand und singe ne Runde Happy Birthday to me :-) {hoffentlich hört und sieht mich niemand!}

Unterschrift

 

Cookies, you made my day!

Jaaa, da strahlt sie, die lang ersehnte Sonne! Und mit Sonne am Himmel {und noch mehr im Herzen} und nem Cookie in der Schoko verschmierten Hand lässt es sich doch prima leben!

Ich hab heute ein ganz fixes Erdnussbutter-Schoko-Cookie-Rezept für euch! Sind die lecker!! Außen knusprig und innen noch etwas weich, ich würde sagen, sie sind perfekt :-)

Cookies1

 

Zutaten für 24 Stück:

  • 125 g weiche Butter
  • 100 g cremige Erdnussbutter
  • 175 g Zucker
  • etwas Salz
  • 1 P. Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g Zartbitterschokolade

Zuerst wird die weiche Butter mit der Erdnussbutter, dem Zucker, Vanillezucker und etwas Salz ordentlich verrührt, so dass eine cremige homogene Masse entsteht. Dann wird das Ei untergerührt. Mehl und Backpulver mit einander vermischen und vorsichtig unter die Erdnussbutter-Zucker-Ei-Masse rühren. Zartbitterschokolade klein hacken und ebenfalls unter den Teig rühren.

Backofen vorheizen (E-Herd 175 °C / Umluft 150 °C) und zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Mit den Händen formt ihr nun 24 Teigkugeln, legt sie auf die Backbleche und drückt sie etwas flach. Nun werden die Cookies nacheinander für ca 12 Minuten im heißen Ofen gebacken. Die Cookies sind fertig, wenn die Ränder goldbraun sind, die Mitte aber noch etwas weich ist!

Mein Name ist Eva und ich bin süchtig nach Cookies.

Cookies

Habt einen grandiosen Tag!

Unterschrift

{Weißer} süßer Sonntag

Ihr Lieben,

entschuldigt die Verspätung!

Aus meinem süßen Samstag ist ein Sonntag geworden… {Aber dafür um so süßer}

Also eigentlich wollte ich heute mit diesem sonnigem frisch fröhlichem Bild starten:

Frühlingserwachen

Und dann schaue ich heut morgen voller Entsetzen aus dem Fenster und sehe das:

WinterAgain

Muss das wirklich sein?

Naja gut, ändern können wir es nicht, machen wir das Beste draus… VERDAMMT

Stellt euch einfach einen wunderschönen frühlingshaften Tag vor! Die Sonne scheint euch ins Gesicht und auf der Terrasse kann man es sogar schon ohne Jacke aushalten. Und damit es noch ein bisschen sommerlicher wird, habe ich heute eine leckere Quarkspeise für euch!

MixIt

Very – Berry – Quarkspeise !!!

Für vier Portionen benötigt ihr folgende Zutaten:

  • 300 g Beeren (so lange es noch keine frischen gibt, könnt ihr TK nehmen!)
  • ca. 40 g Puderzucker
  • 500 g Quark
  • 200 g Sahne
  • ein Päckchen Vanillezucker
  • 150 g Schoko-Cookies

Beeren mit 20 g Puderzucker vermengen und in eine Auflaufform geben. Sahne schlagen und mit etwas Puderzucker (süßt nach Belieben) und Vanillezucker unter den Quark heben. Cookies in einem Gefrierbeutel ordentlich zerbröseln. Sahnequark nun auf die Beeren streichen und die Cookie-Brösel oben drauf geben. Schon fertig und sooo lecker :-)

Beeren

QuarkUndKeks

Quarkspeise

Anstatt der Kekse könnt ihr auch Müsli dazu geben und dann habt ihr ein super leckeres Frühstück!

{wenn euch eher nach etwas Warmen ist, kann ich euch diesen leckeren Grießbrei wärmstens empfehlen!}

Ach ja! Habt ihr`s schon entdeckt? Ich bin dieses Jahr das erste Mal bei Post aus meiner Küche dabei! Ich bin schon sooo auf meinen Tauschpartner gespannt! Natürlich werde ich euch auf dem Laufenden halten!

bildschirmfoto-2012-03-26-um-14-05-12-e1332763646948

Macht euch einen schönen Sonntag und habt einen guten Start in die neue Woche!

Unterschrift

„Snickers“ – Liebe

DSCF4247a

Ich weiß, ich weiß, alle Welt spricht heute von Pancakes! Und ja, natürlich liebe ich auch Pancakes!

Aber heute bin ich ganz doll „Snickers“ verliebt.

Euch geht es bestimmt auch so: ich kann die LECKER Bakery einfach nicht mehr aus der Hand legen ;-) Daher bin ich heute meiner Liebe zu Erdnüssen, Schoki und gaaanz viel Caramel nachgegangen!

DSCF4269a

DSCF4246a

DSCF4252a

DSCF4300a

 

Und hier kommt das Rezept, für euch von mir mit Schoki verschmierten Fingern aus der LECKER Bakery abgetippt:

Double – Chocolat – Snickers – Bars

Zutaten: etwas + 75 g weiche Butter, 8 Erdnuss-Schokoriegel (z.B. „Snickers“), 300 g Schokocookies, 1 Dose gezuckerte Kondensmilch, 50 g Schokotropfen

So geht`s: quadratische Springform (24 x 24 cm, oder rund 26 cm Durchmesser) fetten. Backofen vorheizen (E-Herd 175 ° C / Umluft 150 ° C). Schokoriegel in ca 1/2 cm dicke Stücke schneiden. Cookies in einen großen Gefrierbeutel geben und mit einer Teigrolle ganz fein zerbröseln. Cookiebrösel und 75 g Butter verkneten, in die Form geben und zu einem Boden andrücken. Zuerst die Kondensmilch und dann die Schokoriegel-Stücke und Schokotröpfchen auf dem Boden verteilen. Nun alles im Ofen für ca. 20 Minuten backen. Herausnehmen und in der Form abkühlen lassen. Dann aus der Form lösen und ich ca. 30 Rechtecke schneiden.

Und dann gibt`s nur noch eins: mit ganz viel Herzklopfen vernaschen!!!

Viel Spaß beim Verlieben :-)

Unterschrift