Posts Tagged ‘Himbeere’

Langes Wochenende und ganz viel fein Gebackenes!

Hallo ihr Lieben!

Endlich haben wir wieder ein langes Wochenende! Nach den ganzen Feier- und Brückentagen kommt einem so eine 5-Tage-Woche ja ewig vor ;-) Für einen schönen Start ins Wochenende habe ich ein paar Himbeer-Streusel-Muffins gebacken. Die lassen sich prima im Picknick-Korb verstauen! Also ab ins Grüne! Seele baumeln lassen und ein paar Leckereien vernaschen!

Muffin

Das Rezept habe ich bei Nadine vom Dreierlei Liebelei Blog entdeckt!

Hmmm… So lecker! Fruchtige Himbeeren und buttrige Streusel…

Hoffentlich schaffen es noch alle 12 11 {einen musste ich ja probieren!} ins Körbchen ;-)

Zutaten für 12 Muffins:

  • 70 g Butter
  • 2 Eier
  • 120 g Zucker
  • 125 ml Milch
  • 220 g Mehl
  • ein TL Backpulver
  • Zitronenschalenabrieb einer halben Bio-Zitrone
  • 150 g Himbeeren (frisch oder TK)

Zutaten für die Streusel:

  • 50 g Zucker
  • 50 g Butter (zimmerwarm)
  • 80 g Mehl

Als Erstes bereiten wir die Streusel zu. Hierfür die Streusel-Zutaten mischen und mit den Händen zu Streuseln kneten und erst einmal beiseite Stellen.

Streusel

Backofen auf 200 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen.

Förmchen

Für die Muffins schmelzen wir zuerst die Butter und lassen sie etwas abkühlen. In einer Rührschüssel die Eier verquirlen, Zucker, Milch, Zitronenschale und Butter hinzufügen und gründlich verrühren. Mehl und Backpulver mischen und zu der Eier-Milch-Zucker-Butter-Mischung geben und nur so lange verrühren, bis alle Zutaten feucht sind. So werden die Muffins schön locker! Zum Schluss noch kurz die Himbeeren unterrühren und den Teig in die Muffinförmchen füllen. Nun noch jeweils einen Esslöffel der Streusel auf den Teig geben und die Muffins für ca. 25 Minuten backen.

Vorher

Nachher

Schnell und einfach zubereitet und so lecker!

Ich wünsche euch ein tolle langes Wochenende!

Unterschrift

 

 

Himbeere küsst Schokolade { :-* }

Guten Morgen meine Lieben!

Ich möchte euch heute mit einem Traum aus Himbeeren und Schokolade in die neue Woche schicken!

HimbeereküsstSchokoladeIch habe bei Liz & Jewels ein mega mäßiges {sorry, aber es ist wirklich so} Rezept für Himbeer-Brownies entdeckt und musste es gestern gleich nach backen! Ist ganz einfach!

Schoki

Himbeere

Brownie

Zutaten:

  • 85 g Zartbitter-Schoki
  • 100 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 2 Eier
  • 85 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2 EL Kakaopulver
  • eine Prise Salz
  • 100 g Himbeeren (frisch oder TK)

Schoki und Butter wird bei niedriger Hitze in einem kleinen Topf geschmolzen. In der Zwischenzeit kann in einer weiteren Schüssel schon einmal Mehl, Backpulver, Kakao und Salz gemischt werden. Geschmolzene Schoki vom Herd nehmen und den Zucker einrühren. Dann kommen die Eier dazu und werden ebenfalls verrührt. Nun wird die Mehlmischung ganz vorsichtig unter die Schoki-Masse gerührt, bis ein glatter Teig entsteht. Eine Backform (ich habe eine 24 x 24 cm Springform verwendet) mit Backpapier auslegen und vorsichtig den Teig hineingeben. Himbeeren auf dem Teig verteilen (bei TK-Himbeeren diese auch gefroren auf den Teig geben). Nun darf die Form in den auf 180 °C  vorgeheizten Backofen und wird für ca 30 Minuten gebacken. Etwas abkühlen, in kleine Stücke schneiden und genießen :-)

So kann die Woche beginnen, oder?

Habt einen guten Start!

Unterschrift