Posts Tagged ‘Sommer’

#ilovesummer

#ilovesummer ist tatsächlich mein liebstes Hashtag zur Zeit auf Instagram! Und genau so ist es! Ich genieße den Sommer in vollen Zügen! Letztes Jahr musste ich leider darauf verzichten. Schon zu dieser Zeit meiner Schwangerschaft musste ich viel liegen und auf den kleinen Mann im Bauch ganz besonders acht geben. Ich habe die meisten Stunden wahlweise auf der Couch und im Bett, anstatt am Strand verbracht und so war mir gar nicht nach #ilovesummer {natürlich habe ich trotzdem ordentlich Eis gefuttert, keine Frage ;-)}. Aber das wird dieses Jahr alles nachgeholt! Der kleine Mann und ich haben uns im Garten ein schattiges Plätzchen gesucht, Liegestuhl und Krabbeldecke liegen bereit, ein Schälchen Obst und ein Glas kalte Limo für mich sind immer in Reichweite und wenn ich Glück habe bringt Herr B. mir nach der Arbeit noch ne große Portion Eis mit. Herrlich sag ich euch! So lässt es sich leben! Irgendwie schmeckt im Sommer doch auch alles besser und die Auswahl an frischem Obst ist riesig! Nun düsen Theo und ich ja auch wieder regelmäßig über den Wochenmarkt und können uns meist bei der ganzen Auswahl gar nicht entscheiden. Zum Glück hat der Kinderwagen nen großen Einkaufskorb, in den allerhand leckere Sachen hineinpassen ;-)

Gestern hat mir meine Liebe Nachbarin ein großes Schälchen selbst gepflückte Himbeeren vorbei gebracht! LECKER! Und da wir heute zum Grillen eingeladen sind habe ich fix noch ein tolles Dessert gezaubert:

DSCF7121ilovesummer

Himbeeren, Mascarpone und Schokokeks… Kann es eine bessere Kombi geben? So schnell zubereitet, dass man ganz fix wieder das tolle Wetter genießen kann ;-)

Zutaten:

  • 500 g Quark
  • 250 g Mascarpone
  • 2 Pk. Vanillezucker
  • 250 g Himbeeren (TK geht auch!)
  • 6 große Schoko-Cookies

Quark, Mascarpone und Vanillezucker verrühren und mit den Himbeeren nacheinander schichten (Himbeeren – Mascarpone – Himbeeren – Mascarpone). Die Kekse ordentlich zerbröseln und auf die letzte Schicht Mascarpone-Creme geben. Fertig :-) Das Dessert lässt sich prima vorbereiten! Mascarpone und Himbeeren wie beschrieben schichten und ab in den Kühlschrank damit. Kekse dann erst kurz vorm Verzehr drüber streuen, dann bleiben sie schön knusprig!

DSCF7158ilovesummer

Was ist euer liebstes Sommer-Dessert?

Unterschrift

P.S.: wir haben bei uns in der Nähe auch ganz tolle Obstplantagen zum Selbstpflücken! Himbeerhof Steinwehr und Gut Warleberg kann ich euch empfehlen!

 

Da bin ich wieder :-)

Ihr Lieben!

Hortensierosa

Lange habt ihr nichts mehr von mir gehört… Viel zu lange! Aber jede Pause hat mal ein Ende! Daher schicke ich euch ein ganz lautes {Hallo} !

Ich genieße den Sommer, so wie ihr hoffentlich auch, in vollen Zügen! Aber irgendwie ist es die letzten beiden Tage hier nicht mehr ganz so sommerlich: viele Wolken, der ein oder andere Regenschauer, ein ordentlicher Wind und recht abgekühlte Temperaturen… Fast herbstlich! Is mir auch ein bisschen peinlich, aber dass erste was ich bei diesem Schmuddelwetter dachte war: ENDLICH kann darf muss ich wieder Zimtschnecken backen!

Zimtschnecken, mein all time favorite! Natürlich hab ich nichts gegen frische, fruchtige, sommerliche, leichte Kuchen. Aber ich hab meine kleinen, süßen, klebrigen Zimtröllchen schon ziemlich doll vermisst!

Zimtschnecken

Das Rezept dürfte euch bekannt sein! Findet ihr aber natürlich auch HIER und siehe Nachtrag unten!

{Auch nach der langen Pause habe ich Fertig-Hefeteig verwendet… Aber pssst!!!}

 

Ich bin ganz glücklich wieder in meiner kleinen Bloggerwelt angekommen zu sein und verspreche, mich wieder häufiger blicken zu lassen!

Lavendel

 

 

Unterschrift

 

Nachtrag:

Erst jetzt hab ich gesehen, dass ich euch für das Rezept ja von Link zu Link schicke :-( Das geht so auch nicht! Also hier ganz fix Zutaten und Zubereitung für die kleinen Schnecken:

Zutaten: 1 Rolle Fertig-Hefeteig aus dem Kühlregal, 2 EL weiche Butter + etwas für die Form, 2 EL Zucker, 1 EL Zimt

Zubereitung: Hefeteig aus der Verpackung nehmen und vorsichtig entrollen. Teig mit weicher Butter beschmieren und die Zimt&Zucker Mischung drüber streuen. Nun den Teig von der Längsseite her aufrollen und in ca. 2 cm dicke Stücke schneiden. Die Zimtrollen werden nun dicht an dicht in eine mit Butter eingefettete Form gegeben. Ab in den vorgeheizten Backofen. Bei 180 °C Umluft für ca. 20 Minuten backen. Ich persönlich verkürze die Backzeit ein wenig, dann sind die Zimtrollen noch schön weich ;-)