Posts Tagged ‘Wochenende’

Pancakes!

Pfannkuchen gehen immer. Tag und Nacht. Drinnen und draußen. Süß oder herzhaft.

Oder ganz american. Pancakes! Genauer gesagt Buttermilch-Pancakes mit Erdbeeren {ja, ich bekenne mich schuldig! Es sind diesmal noch keine deutschen Erdbeeren, aber ich finde sie schmecken schon!}

Pancakes

 

Erdbeere

 

Die gibt es heute! Ihr wisst ja, süßer Samstag und so!!!

Zutaten für ca. 16 Stück:

  • 40 g Butter
  • 2 Eier
  • 200 ml Buttermilch
  • 200 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Puderzucker
  • neutrales Öl

Butter schmelzen. Zucker und Eier schaumig rühren. Flüssige Butter und Buttermilch unterrühren. Mehl, Backpulver und Salz mischen und ebenfalls unterrühren. Öl in einer Pfanne erhitzen und den Teig nach und nach in kleinen Klecksen zu Pancakes backen.

Ganz traditionell werden die Pancakes mit Ahornsirup verputzt. Ich habe mich diesmal für Erdbeeren entschieden. Eigentlich ist es eher eine Erdbeersoße geworden ;-) Hierfür habe ich einfach eine Schale Erdbeeren klein geschnitten und grob püriert. Etwas Puder- und Vanillezucker dazu. Fertig!

Erdbeersoße

So tasty!

 

Die Sonne lacht, der Garten ruft! Die ersten Pflänzchen für dieses Jahr kommen gleich in die Erde!

Was habt ihr tolles vor?

Genießt euer Wochenende!

Unterschrift

 

 

Guten Morgen Montag!!!

 {Mist, ist das langersehnte, gemütliche, erste Wochenende des Jahres etwa schon wieder vorbei :-(???}

DSCF3859a

Guten Morgen, du müder, grauer Montag!

Von dir lassen wir uns heute nicht die gute Laune verderben! Wir strotzen nur so vor Fröhlichkeit und Farbe!

Meine Lieben, ich wünsche euch einen wunderschönen Start in die neue Woche!

Lasst euer Herz hüpfen! Eure Eva

 

Was Süßes zum Wochenende

Was wäre ein schönes Wochenende ohne eine süße Leckerei ;-)

Für heute habe ich mir ein Rezept für Apfel-Marzipan-Muffins herausgesucht, Vanille und Zimt lassen meine Küche schon jetzt ganz besonders gut duften :-)!

Der Teig für die leckeren Muffins ist ganz fix vorbereitet und zusammen gerührt. Das Rezept habe ich mir von Kathi abgeluschert, welches sie letzte Woche auf ihrem tollem Blog „Deck schon mal den Tisch“ vorgestellt hat.

Und so gehts: als erstes legt ihr euer Muffinblech mit 10 Papierförmchen aus und heizt den Backofen auf 180 °C (Umluft) vor. Dann rührt ihr 120 g weiche Butter mit 100 g braunem Zucker, 1/2 TL Zimt und 1/2 Päckchen Bourbon Vanillezucker schön schaumig und gebt dann 2 Eier dazu, damit es noch schaumiger wird. Es gesellen sich 50 g gehackte Mandeln, 150 g Mehl, 1 TL Weinsteinbackpulver, 1 Prise Salz und 6 EL Milch dazu. Nun wird alles kurz zu einem glatten Teig verrührt. Schließlich kommen 1 Apfel und 100 g Marzipanrohmasse, beides inWürfel geschnitten, dazu und werden auch untergehoben. Den Teig gebt ihr nun mit Hilfe von 2 Esslöffeln in die Förmchen und schiebt diese für 15 bis 20 Minuten in den Ofen. Ihr werdet sehen wie gut das riecht! Wenn ihr mögt, könnt ihr die Muffins nach dem Backen mit Puderzucker bestäuben.

    

Mit hüpfendem Herzen und leckeren Küchlein verkrümel ich mich nun aufs Sofa :-)

Habt ein schönes Wochenende!

Eure Eva