Archive of ‘Hochzeit’ category

Tschüss 2012 – Hallo 2013 {ein Jahresrückblick}

So schnell ist wieder ein Jahr um… Irgendwie wird man am Ende des Jahres so sentimental, findet ihr nicht auch?

Nun ist Weihnachten leider schon vorbei… Dabei habe ich grad so viele tolle Einfälle, was ich alles noch gebacken, gekocht, dekoriert haben möchte ;-) Aber kein Gedanke wird verschwendet, sondern landet in meinem kleinen Notizbüchlein für nächstes Jahr.

Ich freue mich ganz doll, dass ich zwischen den Feiertagen Urlaub habe und noch einmal ganz in Ruhe auf  das vergangene Jahr zurückblicken kann. Dafür werde ich den tollen Jahresrückblick von what Ina loves nutzen!

Los geht`s!

jahresrückblickneu

 

Fudge_1_Versuch gardasee Nordsee Brownie touchofpink  WB6

Die schönsten Momente des Jahres: 

  • Ganz klar: UNSERE HOCHZEIT im Oktober
  • die Verwirklichung meines Blogs
  • Sommerurlaub am Gardasee
  • Familienurlaub in Dänemark
  • Schwesternurlaub in Berlin
  • das erste Jahr im eigenen Haus

Entdecktes und Geliebtes 2012:

  • Oh ja! Ich kann Backen!
  • Gartenarbeit macht Spaß!
  • gut geplant lebt es sich leichter
  • meine Badewanne
  • „Essie“-Nagellack
  • DIY
  • neue, alte und wiederentdeckte Freunde

(Gehasst und Genervt) Negatives:

  • Trauer…

Lieblingsdinge 2012:

  • ganz viel Musik
  • Nagellack
  • mein Brautkleid ;-)
  • „Lebensfreude“-Tee
  • tolle neue Back- und Kochbücher

Lieblingslieder 2012:

  • Alexander Knappe – weil ich wieder zu Hause bin
  • Asaf Avidan – One Day
  • Ben Howard – Keep Your Head Up
  • Carly Rae Jepsen – Call Me Maybe
  • Cro – einmal um die Welt
  • Gusttavo Lima – Balada (ja, sorry, ist wirklich so ;-))
  • Icona Pop – I Love It
  • John Denver – Annie`s Song (HOCHZEIT!!!)
  • Lykke Li – I Follow Rivers
  • Max Herre – fühlt sich wie fliegen an
  • Robbie Williams – Different
  • The Style Council – Shout To The Top

Meine Pläne für 2013:

  • viele Koch- und Backrezepte ausprobieren
  • alles noch ein bisschen besserund entspannter Planen
  • den Garten gestalten
  • Kleiderschrank aussortieren (HILFE!!!)
  • Gardasee-Urlaub im Sommer mit meinem Lieblingsmann

Natürlich freue ich mich ganz doll euer Interesse geweckt zu haben und bin gespannt, was das neue Jahr für uns zu bieten hat!

happynewyear

 

Und denkt immer dran: Lasst euer Herz hüpfen!

Eure Eva

 

Ein kleines Gastgeschenk

Hallo ihr Lieben! Heute wird es wieder „hochzeitslich“!

Habt ihr euch schon Gedanken gemacht, ob ihr bei eurer Hochzeit kleine Gastgeschenke oder Give-Aways an eure Gäste verteilen wollt? Ich bin total begeistert von diesem Trend und möchte am Liebsten bei jeder Party kleine Geschenke verteilen ;-) Ich finde es ist eine ganz tolle Geste, seinen Gästen zu zeigen, wie sehr man sich freut, dass sie diesen Tag mit einem verbringen.

Ein ganz traditionelles Gastgeschenk sind z.B. Hochzeitsmandeln. Hierbei werden 5 gezuckerte Mandeln in einem Stoffbeutelchen oder Karton dem Gast überreicht. Die Mandel steht als Symbol für das Leben. Sie kann süß oder bitter sein, wie das Leben selbst. Jede Hochzeitsmandel steht für einen besonderen Wunsch an das Brautpaar: Glück, Gesundheit, Wohlstand, Fruchtbarkeit und ein langes Leben. Hier findet ihr eine tolle Auswahl an Hochzeitsmandeln und passenden Verpackungen!

Persönlich finde ich es ganz toll, etwas zu verschenken, was in irgendeiner Art und Weise das Brautpaar wiederspiegelt, wie zum Beispiel das Lieblingsgericht, ein Lieblingsreiseziel oder zum Thema der Hochzeit passt.

Unsere Hochzeit war nicht nur pink, sondern auch italienisch angehaucht. Und da ich es liebe selbst hergestellte Dinge zu verschenken, bin ich nach etwas Überlegung auf zwei verschiedene Geschenke gestoßen (ich konnte mich natürlich nicht entscheiden ;-)): Erdbeer-Aperol-Marmelade und hausgemachte Cappuccino-Mischung. Beides konnte in kleine Gläschen gefüllt werden und mit einem hübsch beschriftetem Etikett und einer schönen Verzierung sieht es besonders toll aus! Versehen mit einem Namensschild ist es gleichzeitig eine perfekte Platzkarte für die Gäste!

  

 

Hier findet ihr die Rezepte und das Zubehör, welche ich für meine Gastgeschenke verwendet habe:

Erdbeer-Aperol-Marmelade

Hausgemachte Cappuccino-Mischung

kleine Gläser

Geschenkanhänger

 

Ich wünsche euch einen schönen Abend :-)

Eure Eva

 

P.S.: Fangt rechtzeitig an eure Geschenke vorzubereiten, nicht dass es in Stress ausartet! Es soll ja Freude bereiten etwas zu verschenken!

Braut & Bräutigam: Der erste (An)Blick

Es gibt einfach keinen schöneren Moment, als der, wenn der Bräutigam seine Braut das erste Mal sehen darf.

Dieser Link zeigt ein paar ganz tolle Augenblicke!

Ich kann mich noch ganz genau erinnern, wie ich vor Aufregung und Vorfreude zitternt in dem Haus meiner Eltern darauf gewartet habe, dass mein Mann mich zum ersten Mal in meinem Kleid erblickt. Das war soooo ein schöner Moment! Wenn ihr diesen Moment noch vor euch habt, genießt ihn! Dies ist etwas ganz ganz Besonderes! Dieses Funkeln in den Augen werdet ihr nie vergessen!

Wie habt ihr diesen Moment erlebt? Ich würde mich über eure Berichte sehr freuen :-)

Eure Eva