Allgemein

Lieblings {Erdnussbutter} Cookies

Erdnussbutter…

Das ist zur Zeit meine allergrößte Schwäche! [Diese fiesen Hormone ;-)]

Sie schmeckt ganz wunderbar auf frischem, warmen Toast. Aber eben so gut in diesen frischgebackenen Cookies! Ratz fatz sind die Zutaten zusammen gemischt, zu Cookies geformt und im Ofen gebacken! Und wie das duftet! Herrlich!

Und als größter Erdnussbutter-Fan, hab ich natürlich die Zutaten immer griffbereit! Ob man Erdnussbutter wohl auch im Abo bekommen kann? Ich wäre ein treuer Kunde ;-)

 ErdnussbutterCookies

Für ca. 20 Cookies benötigt ihr folgende Zutaten:

  • 100 g gesalzene und geröstete Erdnüsse
  • 100 g weiche Erdnussbutter (ohne Stückchen)
  • 125 g weiche Butter
  • 140 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver

Zuerst werden Erdnussbutter, Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig geschlagen. Dann kommt das Ei hinzu und wird untergerührt. Mehl und Backpulver mischen und ebenfalls unterrühren.  Erdnüsse grob hacken und unterheben. Ich habe die Hälfte der Erdnüsse ganz gelassen und vorm Backen auf die Cookies gegeben! Aber das könnt ihr handhaben wie ihr möchtet!

Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen und mit Hilfe von zwei Löffeln den Teig auf den Backblechen verteilen und etwas platt drücken, so dass eine schöne Cookie-Form entsteht. Der Teig geht beim Backen etwas auseinander, also schön Abstand zwischen den Teig-Häufchen lassen!

Die Backbleche kommen nun nacheinander für ca. 10 Minuten bei 175 °C in den vorgeheizten Ofen.

Ich muss es noch einmal sagen: DIESER DUFT!!!! Himmlisch!

Cookies

Rezept-Quelle: Lecker Bakery 3 / 2012

„Fräulein Sorgenfrei“ feiert übrigens ihren 1. Blogger-Geburtstag! Ich hab mein Party-Hütchen schon aufm Kopf, nen Keks in der Hand und singe ne Runde Happy Birthday to me :-) {hoffentlich hört und sieht mich niemand!}

Unterschrift

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.