Allgemein

Was Süßes zum Wochenende

Was wäre ein schönes Wochenende ohne eine süße Leckerei ;-)

Für heute habe ich mir ein Rezept für Apfel-Marzipan-Muffins herausgesucht, Vanille und Zimt lassen meine Küche schon jetzt ganz besonders gut duften :-)!

Der Teig für die leckeren Muffins ist ganz fix vorbereitet und zusammen gerührt. Das Rezept habe ich mir von Kathi abgeluschert, welches sie letzte Woche auf ihrem tollem Blog „Deck schon mal den Tisch“ vorgestellt hat.

Und so gehts: als erstes legt ihr euer Muffinblech mit 10 Papierförmchen aus und heizt den Backofen auf 180 °C (Umluft) vor. Dann rührt ihr 120 g weiche Butter mit 100 g braunem Zucker, 1/2 TL Zimt und 1/2 Päckchen Bourbon Vanillezucker schön schaumig und gebt dann 2 Eier dazu, damit es noch schaumiger wird. Es gesellen sich 50 g gehackte Mandeln, 150 g Mehl, 1 TL Weinsteinbackpulver, 1 Prise Salz und 6 EL Milch dazu. Nun wird alles kurz zu einem glatten Teig verrührt. Schließlich kommen 1 Apfel und 100 g Marzipanrohmasse, beides inWürfel geschnitten, dazu und werden auch untergehoben. Den Teig gebt ihr nun mit Hilfe von 2 Esslöffeln in die Förmchen und schiebt diese für 15 bis 20 Minuten in den Ofen. Ihr werdet sehen wie gut das riecht! Wenn ihr mögt, könnt ihr die Muffins nach dem Backen mit Puderzucker bestäuben.

    

Mit hüpfendem Herzen und leckeren Küchlein verkrümel ich mich nun aufs Sofa :-)

Habt ein schönes Wochenende!

Eure Eva

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.