Allgemein süßer Samstag

{Achtung!} Crumble-Suchtgefahr!

Guten Morgen!

Endlich ist wieder Wochenende und wir haben zwei wundervolle freie Tage vor uns!

Für die süße Samstags-Mahlzeit {hey, auch ein cooler Name! Vielleicht behalte ich den!} habe ich heute ein Apfel-Beeren-Crumble gezaubert!

DSCF4682a

Meine Lieben, ganz ehrlich, das ist der HAMMER! Sooo lecker, ich muss immer noch mal zum Schüsselchen rennen, um zu sehen, ob nicht vielleicht doch noch etwas übrig ist ;-)

Leicht säuerliche Beeren, herber Apfel und dann diese süßen, knusprigen Streusel… Da könnte ich ganze Gedichte drüber schreiben. Am Besten vernascht ihr eure Portion Crumble noch leicht warm mit Vanillesoße.

DSCF4635a

DSCF4649a

DSCF4679a

DSCF4695a

Aber sagt nachher nicht, ich hätte euch nicht gewarnt ;-)

Für 3 Portionen benötigt ihr folgende Zutaten:

  • 3 Äpfel
  • 200 g gemischte Beeren (TK)
  • 2 EL brauner Zucker
  • etwas Zimt
  • 120 g Mehl
  • 90 g weißer Zucker
  • 110 g weiche Butter
  • eine Prise Muskat

Lasst die Beeren auftauen. Den dabei entstehenden Saft benötigen wir auch! Äpfel schälen, entkernen, vierteln und in Spalten schneiden. Nun verknetet ihr Mehl, weißen Zucker, Butter und Muskat zuerst mit dem Handrührgerät und schließlich mit den Händen zu Streuseln. Zu den aufgetauten Beeren (inkl. Saft) gebt ihr 2 EL braunen Zucker und etwas Zimt und gebt diese mit den Apfelspalten in eine Auflaufform. Streusel drüber und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 210 °C / Umluft 190 °C) auf mittlerer Schiene ca 25 – 30 Minuten backen.

Mir schmeckt dazu am Besten Vanillesoße aus Dänemark. {die heißt auch noch so niedlich} „Matilde“ ist ganz besonders cremig und erinnert mich an unsere viele tollen Dänemark-Urlaube. Eine extra Portion Vanille-Soße für die Seele :-)

DSCF4660a

DSCF4666a

 

Ich wünsche euch ein ganz tolles Wochenende!

Unterschrift

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.