Allgemein

Oma’s Schoko-Vanille-Gugl

Überschrift Hallo ihr Lieben!

Wochenende ist Kuchenzeit!

Ich hab heute mal ein ganz tolles Rezept für einen ganz simplen aber sooo leckeren Kuchen für euch, nach einem Rezept meiner Oma! Zu jedem Geburtstag hat Oma uns diesen leckeren Kuchen gebacken. Er schmeckt mit heute noch genauso gut wie damals, aber ich habs auch nicht anders erwartet ;-)

KuchenundForm

Für eine Gugl- oder Kranzform benötigt ihr folgende Zutaten:

  • 250 g weiche Butter
  • 250 g Zucker
  • 4 Eier
  • 1 P. Vanillezucker
  • 1 P. Backpulver
  • 500 g Mehl
  • 1 P. Schokoplättchen (ca. 200 g)

Butter und Zucker schaumig rühren und dann nach und nach die Eier und dann den Vanillezucker dazu geben und verrühren. Mehl und Backpulver mischen und unter ständigem Rühren Löffelweise dazu geben. Zum Schluss gebt ihr noch die Schokoplättchen dazu und rührt sie ebenfalls vorsichtig unter den Teig. Kuchenform mit ein wenig Butter einfetten und mit Paniermehl oder Mehl ausstäuben.  Den Teig nun vorsichtig in die Form geben und für ca 60 Minuten {Achtung! Stäbchenprobe!} bei 175 °C im vorgeheizten Ofen backen.

Den Kuchen etwas abkühlen lassen und aus der Form lösen. Ich konnte es nicht mehr abwarten, das ganze Haus roch so verführerisch nach diesem leckeren Kuchen, das erste Stück hab ich noch warm verputzt ;-)

Kuchen

KuchenTeller

Nach Belieben könnt ihr den Kuchen mit ein wenig Puderzucker bestäuben und Sahne dazu reichen. Aber „pur“ schmeckt er fast am Besten!

Habt ihr auch ein tolles Kinder-Kuchen-Rezept eurer Oma? Her damit :-)

Habt ein ganz tolles Frühlingswochenende!

Unterschrift

 

 

 

2 thoughts on “Oma’s Schoko-Vanille-Gugl”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.